Frequently Asked Question

Transport und Einsetzen der Tiere
Last Updated 8 months ago

- Den Transportbeutel liegend transportieren. Dadurch wird die Wasseroberfläche maximiert (besserer Gasaustausch).
- Gegen Auskühlung schützen (Thermobox oder wenigstens mit Papier umwickeln).
- Die Aquariumbeleuchtung ausschalten, damit die Tiere ruhiger werden.
- Den Transportbeutel in das Aquariumwasser legen und 10 Minuten ruhen lassen. Die Tiere können sich in dieser Zeit wieder etwas beruhigen und die Temperatur gleicht sich an die Temperatur des
Aquariumwassers an.
- Den Transportbeutel aufrichten, öffnen und fixieren um ein Umkippen zu verhindern. Er soll weiterhin ins Wasser eingetaucht bleiben (Temperaturangleichung).
- Nach und nach Aquariumwasser in den Transportbeutel geben bis sich das Wasservolumen im Beutel verdoppelt hat. Dies kann ruhig 20 bis 30 Minuten dauern.
- Die Tiere jetzt mit einem Kescher aus dem Beutel fangen und ins Aquarium setzen. Alternativ Beutel in den Kescher ausgiessen und Tiere dann einsetzen. Kein Wasser aus dem Beutel ins Aquarium geben.
- Schnecken immer auf den Fuss setzen. Viele Schnecken können sich nicht aus eigener Kraft umdrehen.
- Nach einer Stunde das Licht wieder einschalten.
- An diesem Tag nicht mehr füttern.

Unser Tip: vor dem Kauf neuer Tiere einen Wasserwechsel vornehmen um die Wasserqualität zu verbessern. Insbesondere die Keimdichte wird dadurch gesenkt. Wenn dies nicht sowieso gemacht wird
wenigstens an diesem Tag einen Wasseraufbereiter Ihrer Wahl benutzen. Optimalerweise Seemandelbaumblätter mit ins Wasser geben.

Please Wait!

Please wait... it will take a second!